Wie Du geschmackvolle Anhänger für Weihnachten selber machst.

Jetzt kommt bald wieder die Zeit, in der es draußen nass und ungemütlich wird: der perfekte Anlass, um sich mit einer Tasse Tee und den Kindern hinzusetzen und zu basteln. Am besten doch auch schon für Weihnachten, das erhöht die Vorfreude und im Dezember jagt ja sowieso ein Event das andere. 

Dieses Rezept ist schnell gemacht, benötigt nicht viele Zutaten und ist einfach umzusetzen. Auch für Kinder, die schon Kekse ausstechen können, ist es geeignet. Man kann natürlich auch andere Dinge als Anhänger machen.

Also: ran an die Schubladen und nach den Zutaten suchen und losgelegt mit der Bastelei!



So einfach wird das kalte Porzellan hergestellt:


Zutaten:

250g Maisstärke

250g Bastelkleber oder Holzleim

4 Esslöffel Babyöl

2 Esslöffel Zitronensaft

 

außerdem noch:

Schüssel

Frischhaltefolie

Handcrème



Zuerst vermengt ihr mit einem Kochlöffel die angegebenen Zutaten. Der Teig ist am Anfang etwas krümelig, das ändert sich aber, wenn ihr mit den Händen weiter knetet. Am Ende solltet ihr eine nicht klebende, geschmeidige Masse erhalten. Wenn der Teig noch klebt, gebt noch etwas Stärke dazu, wenn er zu krümelig ist, noch etwas Öl. 

Wickelt dann den Teig in eine Frischhaltefolie, die ihr mit Handcreme eingefettet habt, um den Teig vor dem Austrocknen zu schützen. Die Masse muss dann für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank, so lässt sich das kalte Porzellan leichter verarbeiten.

Dann rollt den Teig auf einer mit Stärke bestäubten Unterlage ca 5mm aus. Dünner ist für die Anhänger schöner, aber dann bricht das Material auch leichter. Nun könnt ihr jede beliebige Form mit Plätzchen-Ausstechern herstellen. Besonders schön sieht es aus, wenn ihr in die weiche Masse noch Ornamente mit Stempeln drückt. Nicht vergessen, ein kleines Loch zum Aufhängen einzustechen.

Dann müssen die Anhänger nur noch auf Backpapier ca. 2-3 Tage an der Luft trocknen. Nicht erschrecken, die Formen und auch die eingedrückten Ornamente werden zuerst etwas "weicher" und erscheinen nicht mehr so deutlich, das ändert sich aber wieder mit fortgeschrittener Trocknungszeit. Am Schluss sind die Anhänger fest und die eingedrückten Muster scheinen bei Licht etwas durchsichtig zu sein. Ein toller Effekt am Tannenbaum!


Regelmässig Tipps und Goodies erhalten? Folge doch unserem Blog:

Follow

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Produkte gibt's auch hier:

Folge uns auf

Follow